Bericht zur Fortbildung „Interreligiöses Lehren und Lernen in der Schule 2019 2020

adminBerichte, Neuigkeiten

Image

Auftaktveranstaltung zum Thema: „Interreligiöses Lernen in der Schule“

Der Verband muslimischer Lehrkräfte und das Pädagogische Institut der Ev.Kirche von Westfalen in Villigst hatten Samstag, 6.April 2019, ihre gemeinsame Auftaktveranstaltung zum Thema: „Interreligiöses Lernen in der Schule“ mit interessierten Teilnehmern und wertvollen ReferentInnen. Großen Dank an Prof. i. R. Dr. Klaus Wengst und Naciye Kamcili-Yildiz (Universität Paderborn). Das 1. Modulthema war „Fasten und Feiern“.

2. Modul: Die Heiligen Schriften

Interreligiöse Fortbildung des VmL in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut in Villigst, Schwerte – 29./30.Juni 2019 Thema des 2. Moduls: Die Heiligen Schriften- Bibel und Koran im Unterricht, Blicke auf den Lehrplan, Anknüpfungspunkte für das Interreligiöses Lernen... Und Übrigens!!! Unsere Evangelischen ReligionslehrerkollegInnen unterstützen den Einsatz von CLAIM Allianz gegen Muslim- und Islamfeindlichkeit

3.Modul: „Leben und Lehre der Propheten: Jesus und Mohammed“ am 20./21.9. 2019

Jesus und Mohammed werden beide in der interreligiösen Religionsdidaktik oft in Beziehung zueinander gesetzt. Was sagen die Heiligen Schriften über sie, welches Verständnis über Mohammed und Jesus im Islam und im Christentum vor? Diese und weitere Fragen wurden im dritten Modul unserer Fortbildungsreihe behandelt. Zum Thema gab es auch Anregungen für den Unterricht in der Schule. Referiert haben der Islamische Religionspädagoge und Lehrer Bernd Ridwan Bauknecht und Prof. Dr. Martin Leutzsch aus der Universität Paderborn

4.Modul: „Menschenbild im Koran und in der Bibel“

Prof. Karimi und Prof. Leutzsch als Gast beim 4.Modul unserer Interreligiösen Fortbildungsreihe in der Akademie Wolfsburg in Mülheim in der Ruhr. Am Samstag, 7.Dezember 2019 haben die beiden Referenten zum Thema „Menschenbild im Koran und in der Bibel“ interessante Einblicke gegeben und den Teilnehmern Rede und Antwort gestanden. Auch fruchtbare Gedanken für eine interreligiöse Unterrichtsreihe zum Thema „Was ist der Mensch?“ wurden in Arbeitsgruppen festgehalten. Vielen herzlichen Dank an die großartigen Referenten.

5.Modul am 28/29.Februar 2000:

Das fünfte Modul beschäftigt sich mit ethischen Fragen, vor allem mit dem Thema „Schöpfung und Verantwortung“. Die Klimakrise und die Umweltzerstörung sind in aller Munde. Wie kommen diese Fragen in der theologischen Ethik vor? Gibt uns die Theologie Orientierung in diesen zentralen Herausforderungen von heute? etc. Zwei hervorragende Referenten konnten wir für dieses Modul gewinnen: -Hüseyin Inam, Islamwissenschaftler, Islamischer Theologe und Philosoph  - Dr. Clemens Wustmans, Systematischer Theologe (Humboldt-Universität Berlin)

6. Modul/ Abschlussmodul:

-25.September 2020: Zertifikatsfeier in Villigst

-26.September 2020: Besuch der Gotteshäuser MOSCHEE UND KIRCHE in Köln

Weitere Meldungen
Ansprechpartner*innen

Bitte richten Sie ihre Anfragen an unsere Geschäftsstelle:

VML - Verband muslimischer Lehrkräfte e.V.

(Büroanschrift)
Javastraße 31
47059 Duisburg
Tel: 0163 - 4581112
Sprechzeiten: nach Vereinbarung
E-Mail: info@vml-deutschland.de

UNTERSTÜTZUNG - VERNETZUNG - FORTBILDUNG - ENTWICKLUNG